Corona … in eigener Sache und ohne Fakten

Veröffentlicht Schreibe einen Kommentar

Leider machen sich derzeit durch Über- und bisweilen Fehlinformationen übersteigerte Angst in der Bevölkerung breit.
Dieser kann ich als verantwortungsvolle Therapeutin mit Abstand und Vernunft begegnen, sodass Händedesinfektion und Handschutz für mich selbstverständlich sind.
In Anbetracht dessen, würde ich jedem Patienten raten wollen, in erster Linie Ruhe zu bewahren, für „saubere“ Verhältnisse zu sorgen (im gesundheitvorsorglichen Sinn als auch das Ausmisten von täglichen ToDo’s betreffend) sowie die Zeit zu nutzen, um sich auf sich und die engste Familie zukonzentrieren.
Derzeit überschlagen sich die Ereignisse und die Nachrichten hierüber. Womit keinem gedient ist, ist Panik.
Ich möchte auf die Anweisung des Bundesamtes für Gesundheit hinweisen, dass Gesundheitseinrichtungen jeglicher Art weiterhin geöffnet bleiben.
Schützen Sie sich in erster Linie, bieten Sie, sofern möglich, Anderen Ihre Hilfe in einem von Ihnen gewähltem Maß an, sorgen Sie für Ihr Wohlbefinden und nutzen Sie diese unruhige Zeit, Gewohnheiten zu überdenken und neue „Wege“ zu gehen.
Alles Gute für Sie und bleiben Sie gesund!